Michael Seeger Rezensionen
  1. Milan Kundera:  Die Unsterblichkeit, 1990; Roman, dt. München, Wien (FT 12409) 416 S., 16,99 EUR

  2. Günter Grass, Ein weites Feld, Roman, (Steidel) 1995 Göttinger, 781 S.

  3. Robert Schneider, Schlafes Bruder, Roman (Reclam), Leipzig 1992, 204 S.

  4. Michel Houellebec, Elementarteilchen, aus dem Französischen von Uli Wittmann, Roman, DuMont, (1998), Köln, 4 1999, 357 S., 44,00 DM

  5. Martin Walser, Tod eines Kritikers. Roman, (Suhrkamp) Frankfurt a.M., 2002, 219 S. 19,90 EUR

  6. Günter Grass, Im Krebsgang. Eine Novelle, (Steidl) Göttingen 2002, 216 S. 18 EUR

  7. Jean-Paul Dubois, Ein französisches Leben, List (606989) / Ullstein 2007, [franz. Originalausgabe 2004 Éditions de l'Olivier/Le Seuil], übersetzt von Lis Künzli, 366 S.

  8. Oliver Bottini, Der Sommer der Mörder. Kriminalroman. S. Fischer TB 16638, Frankfurt 2006 (42008), 457 S., 8,95 EUR

  9. Carina Babinsky, Der Urlaubshund, Books on Demand GmbH, Norderstedt o.J. ISBN 978-3-8370-9209-7, 196 S., 12,90 EUR, zu beziehen über Amazon

  10. Johannes Baumann: Schule geht auch besser! Baltmannsweiler 2012, 172 S. 18,00 EUR 

  11. Peter Stamm: Nacht ist der Tag, Roman S. Fischer, Frankfurt 2013, 253 S., 19,99 EUR

  12. Christoph Hein: Von allem Anfang an, St 3634, Ffm 2002 (Aufbau 1997) 192 S., 7 EUR

  13. Lutz Seiler: Kruso, Suhrkamp, Berlin 2014, 483 S., 22,95 €

  14. Michael Köhlmeier: Zwei Herren am Strand, (Hanser) München 2014, 254 S. 17,90 €

  15. Michel Houellebecq, Unterwerfung, Roman, DuMont, (2015), Köln, 22015, 271 S., 22,99 EUR 

  16. Günter Grass, Hundejahre, Roman, Sammlung Luchterhand  149 (1963), 131985 Darmstadt und Neuwied, 473 S. DM 14,80

  17. Ferdinand von Schirach, Tabu, 2013, Piper 30525, München und Zürich 254 S.  9,99 €

  18. Alex Capus, Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer, Roman, dtv (14374) München 2015, 282 S.; 9,90 €

  19. Bruno Preisendörfer, Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit, 2016 Galiani Verlag, Berlin, 496 Seiten, 24,99 Euro

  20. Andreas Maier, Wäldchestag, 2000 Suhrkamp, Frankfurt/M., 315 Seiten, 9,99 Euro als TB
  21. Christoph Hein, Trutz, 2017 Suhrkamp, Frankfurt/M., 477 Seiten, 25 Euro

  22. Kazuo Ishiguro: Was vom Tage übrig blieb, München 2016 (Heyne 42160) 288 S., 9,99 EUR

  23. Kazuo Ishiguro:  Der begrabene Riese, 2015; deutsch: München 2016 (Heyne 42000) 414 S., 9,99 EUR

  24. Daniel Kehlmann, Tyll, Roman (Rowohlt), Reinbeck 2017, 474 S. 22,95 EUR

  25. Wolfgang Büscher, Berlin - Moskau Eine Reise zu Fuß, (RORORO 23677), Reinbeck 2003, 237 S. 9,99 EUR
  26. Wolfgang Büscher, Deutschland, Eine Reise, Rohwolt Berlin 2005, 250 S. 10,99 EUR
  27. Andrea Wulf, Alexander v. Humboldt und die Erfindung der Natur, C. Bertelmann, München 2016, 556 S. 24,99 EUR
  28. E.T.A. Hoffmann, Der Goldne Topf, Reclam (RUB 101) 1953, 2004, 128 S. mit Nachwort, 3,00 EUR
  29. Khaled Hosseini, Tausend stahlende Sonnen, Fischer (FT 03093) 2014, 395 S., 9,99 EUR
  30. Paolo Coelho, Elf Minuten, Diogenes Verlag Zürich 2003, 286 S., 11,00 EUR
  31. Uwe Timm, Vogelweide, dtv 14379 2013/2015, 335 S., 9,90 EUR

 

© 2002-2018 Michael Seeger, Letzte Aktualisierung 23.04.2018