Michael Seeger Rezensionen
  1. Milan Kundera,  Die Unsterblichkeit, 1990; Roman, dt. München, Wien (FT 12409) 416 S., 16,99 EUR

  2. Günter Grass, Ein weites Feld, Roman, (Steidel) 1995 Göttinger, 781 S.

  3. Robert Schneider, Schlafes Bruder, Roman (Reclam), Leipzig 1992, 204 S.

  4. Marianne Krüll: Im Netz der Zauberer. Eine andere Geschichte der Familie Mann. Fischer 11381, (Zürich 1991) Ffm 1993, 527 S.
  5. Michel Houellebec, Elementarteilchen, aus dem Französischen von Uli Wittmann, Roman, DuMont, (1998), Köln, 4 1999, 357 S., 44,00 DM

  6. Martin Walser, Tod eines Kritikers. Roman, (Suhrkamp) Frankfurt a.M., 2002, 219 S. 19,90 EUR

  7. Martin Walser, Angstblüte. Roman. Rowohlt Reinbeck bei Hamburg 2006, 477 S.

  8. Günter Grass, Im Krebsgang. Eine Novelle, (Steidl) Göttingen 2002, 216 S. 18 EUR

  9. Jean-Paul Dubois, Ein französisches Leben, List (606989) / Ullstein 2007, [franz. Originalausgabe 2004 Éditions de l'Olivier/Le Seuil], übersetzt von Lis Künzli, 366 S.

  10. Oliver Bottini, Der Sommer der Mörder. Kriminalroman. S. Fischer TB 16638, Frankfurt 2006 (42008), 457 S., 8,95 EUR

  11. Orhan Pamuk: Schnee. Roman. (2002) Aus dem Türkischen v. Christoph K. Neumann, (Hanser) München, Wien 2005, 518 S., 25,90 EUR

  12. Carina Babinsky, Der Urlaubshund, Books on Demand GmbH, Norderstedt o.J. ISBN 978-3-8370-9209-7, 196 S., 12,90 EUR, zu beziehen über Amazon

  13. Johannes Baumann, Schule geht auch besser! Baltmannsweiler 2012, 172 S. 18,00 EUR 

  14. Hanns-Josef Ortheil, Die groβe Liebe, 2003 (Luchterhand) München, btb 72799, 162005, 317 S., 9,99 EUR 

  15. Hanns-Josef Ortheil, Liebesnähe, 2011 (Luchterhand) München, btb 73977, 2013, 395 S., 10,99 EUR

  16. Markus Orths, Lehrerzimmer, 2003 (Schöffling) Ffm, (dtv 13269) München 82007, 160 S., 7,50 EUR

  17. Judith Schalansky, Der Hals der Giraffe, 2011 (Suhrkamp) Berlin, 224 S., 10 EUR

  18. Marc Hofmann, Der Klassenfeind, 2015 (Klett-Cotta) Stuttgart, 251 S., 12,95 EUR

  19. Peter Stamm, Nacht ist der Tag, Roman S. Fischer, Frankfurt 2013, 253 S., 19,99 EUR

  20. Christoph Hein, Von allem Anfang an, St 3634, Ffm 2002 (Aufbau 1997) 192 S., 7 EUR

  21. Lutz Seiler, Kruso, Suhrkamp, Berlin 2014, 483 S., 22,95 €

  22. Eugen Ruge: Cabo de Gata (Rowohlt) Reinbeck 2013, 19,95 EUR
  23. Michael Köhlmeier, Madalyn, (Hanser) München 2010, 173 S. 8,90 € (als dtv)

  24. Michael Köhlmeier, Zwei Herren am Strand, (Hanser) München 2014, 254 S. 17,90 €

  25. Mark Twain: Reise durch Deutschland (Anaconda), Köln 2013, 255 S. 6,95 EUR

  26. Hamed Abdel-Samed: Der Untergang der islamischen Welt. Eine Prognose. Knaur TB (78406), München 2011, 234 S. 10,30 €

  27. Michel Houellebecq, Unterwerfung, Roman, DuMont, (2015), Köln, 22015, 271 S., 22,99 EUR 

  28. Franz Kafka: Der Verschollene (Amerika) [1911-1914], Anaconda Köln 2009, 320 S., 3,95 EUR
  29. Günter Grass, Hundejahre, Roman, Sammlung Luchterhand  149 (1963), 131985 Darmstadt und Neuwied, 473 S. DM 14,80

  30. Ferdinand von Schirach, Tabu, 2013, Piper 30525, München und Zürich 254 S.  9,99 €

  31. Alex Capus, Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer, Roman, dtv (14374) München 2015, 282 S.; 9,90 €

  32. Heinz Schlaffer: Geistersprache; Zweck und Mittel der Lyrik, Hanser 2012 208 S, 18,80 EUR

  33. Mario Vargas Llosa, Das Fest Ziegenbocks, Roman, 2000 (Alfaguara) Madrid, aus dem Spanischen v. Elke Wehr, Suhrkamp (st 3427) Ffm 2002, 538 S.; 12,50 €

  34. Ilija Trojanow: Meine Olympiade. Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen, S. Fischer 2016, 335 S. 22 EUR

  35. Urs Widmer: Das Buch des Vaters. Roman. Diogenes (detebe 23470); 2005; Erstausgabe 2004, 209 S. 9,90 EUR

  36. Manfred Spitzer: Digitale Demenz. Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen (Droemer/Knaur), München 2012; 368 S. 19,99 EUR

  37. Bruno Preisendörfer, Als unser Deutsch erfunden wurde. Reise in die Lutherzeit, 2016 Galiani Verlag, Berlin, 496 Seiten, 24,99 Euro

  38. Andreas Maier, Wäldchestag, 2000 Suhrkamp, Frankfurt/M., 315 Seiten, 9,99 Euro als TB
  39. Christoph Hein, Trutz, 2017 Suhrkamp, Frankfurt/M., 477 Seiten, 25 Euro

  40. Tomy Jaud, Hummeldumm, 2010 S. Fischer, Frankfurt/M., 92016 (FAT 17476) 305 Seiten, 8,99 Euro
  41. Kazuo Ishiguro,Was vom Tage übrig blieb, München 2016 (Heyne 42160) 288 S., 9,99 EUR

  42. Kazuo Ishiguro,  Der begrabene Riese, 2015; deutsch: München 2016 (Heyne 42000) 414 S., 9,99 EUR

  43. Daniel Kehlmann, Tyll, Roman (Rowohlt), Reinbeck 2017, 474 S. 22,95 EUR

  44. Wolfgang Büscher, Berlin - Moskau Eine Reise zu Fuß, (RORORO 23677), Reinbeck 2003, 237 S. 9,99 EUR
  45. Wolfgang Büscher, Deutschland, Eine Reise, Rowohlt, Berlin 2005, 250 S. 10,99 EUR
  46. Andrea Wulf, Alexander v. Humboldt und die Erfindung der Natur, C. Bertelmann, München 2016, 556 S. 24,99 EUR
  47. E.T.A. Hoffmann, Der Goldne Topf, Reclam (RUB 101) 1953, 2004, 128 S. mit Nachwort, 3,00 EUR
  48. Khaled Hosseini, Tausend stahlende Sonnen, (Fischer FT 03093) 2014, 395 S., 9,99 EUR
  49. Paolo Coelho, Elf Minuten, (Diogenes Verlag) Zürich 2003, 286 S., 11,00 EUR
  50. Uwe Timm, Vogelweide, (dtv 14379) 2013/2015, 335 S., 9,90 EUR
  51. Robert Menasse, Die Hauptstadt, (Suhrkamp) Ffm 2017, 459 S. 24,00 EUR
  52. Anna Seghers, TRANSIT, (atb 3501) 1951/2018, 309 S., 12,00 EUR
  53. Ahmad Mansour, Generation Allah, (S. Fischer) Ffm 32015, 271 S., 10,99 EUR
  54. Franz Werfel, (1933) Die vierzig Tage des Musa Dagh, (S. Fischer) Ffm 162007 (FT 9458), 990 S. 14,95 EUR
  55. Thilo Sarrazin, Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht. (FBV) München 2018, 495 S. 24,99 EUR
  56. Thomas Mann, Joseph und seine Brüder. Der erste Roman: Die Geschichten Jaakobs, FTV (9435) Ffm 1991, 383 S. 9,95 EUR
  57. Michel Houellebecq: Serotonin. Roman. Aus dem Französischen von Stephan Kleiner. (Dumont Verlag) Köln 2019. 336 S., 24 Euro
  58. Christoph Hein: Verwirrnis. Roman. Ffm 2018 (Suhrkamp) 304 S., 22 EUR
  59. Thomas Mann, Joseph und seine Brüder. Der zweite Roman: Der junge Joseph, FTV (9436) Ffm 1991, 271 S. 9,95 EUR
  60. Heinrich Mann:  Die Jugend des Königs Henri Quatre. (Fischer 52012 FT 90151) 676 S., 14,99 EUR
  61. Steven Pinker: Aufklärung jetzt. Für Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt. Eine Verteidigung
    (S. Fischer) München 2018, 736 S. 26,00 EUR
  62. Juli Zeh: UNTERLEUTEN, München 2016 (btb 71573) 643 S., 12,00 EUR
  63. Thomas Mann: Joseph und seine Brüder. Der dritte Roman: Joseph in Ägypten, FTV (9437) Ffm 1991, 599 S. 9,95 EUR
  64. Maja Lunde: Die Geschichte des Wassers, (deutsch) Random House München 2019 (btb 71831) 479 S., 11,00 EUR
  65. Bert Wagendorp: Ventoux, (deutsch) Random House München 2019 (btb 71689) 314 S., 10,00 EUR
  66. Siegfried Lenz: Deutschstunde. (Hoffmann und Campe) Hamburg 1969 (SZ-Bibliothek 2004) 490 S.
  67. Maarten 't Hart: Gott fährt Fahrrad oder Die wunderliche Welt meines Vaters. aus dem Niederländischen von Marianne Holberg (Arche) Zürich-Hamburg 2000 © 1979; 314 S. 37,05 USD
  68. Wolfram Fleischhauer: Der gestohlene Abend. (Piper) München Zürich 2008, 364 S. 19,90 EUR
  69. Franz Alt: Die ALTernative. Plädoyer für eine sonnige Zukunft. (Edition Chrismon) Leipzig 2019, 128 S. 10,00 EUR
  70. Alfred Kerr: Wo liegt Berlin? Briefe aus der Reichshauptstadt 1895-1900. herausgegeben von Günther Rühle; (Aufbau-Verlag) Berlin 1997; 768 S., 79,90 DM
  71. Thomas Mann: Joseph und seine Brüder. Der vierte Roman: Joseph, der Ernährer, FTV (9438) Ffm 1991, 541 S. 9,95 EUR
  72. Juli Zeh: NEUJAHR; (Luchterhand) München 2019 (btb 71896) 191 S., 11,00 EUR
  73. Saša Stanišić: HERKUNFT; (Luchterhand) München 2019, 365 S. 22,00 EUR
  74. Sascha Lobo: REALITÄTSSCHOCK; (KiWi 2019) Köln 400 S., 22,00 EUR
  75. Regina Scheer: MACHANDEL; Penguin (Knaus) 2014 München 479 S., 11,00 EUR
  76. Adriaan van Dis: Ein feiner Herr und ein armer Hund. (Carl Hanser Verlag) München 2009, 239 Seiten, 19,90 Euro
  77. Christoph Hein: Der Tangospieler. Erzählung. Suhrkamp Ffm (ST 3477) 1989/2002, 182 Seiten, 8,00 Euro
  78. Christoph Hein: In seiner frühen Kindheit ein Garten. Roman. Suhrkamp Ffm (ST 3773) 2005, 182 Seiten, 9,00 Euro
  79. Friedrich Hölderlin: Hyperion oder der Eremit in Griechenland. 2 Bände. 1797/1799, 160 und 124 S.
  80. Jens Sparschuh: Ich dachte, sie finden uns nicht. Zerstreute Prosa. Kiepenheuer & Witsch (KiWi 456) Köln 1997, 175 Seiten, 8,90 €
  81. Andrzej Szczypiorski: Die schöne Frau Seidenmann. Diogenes, (detebe 21945) Zürich 1991, 279 S. 11 EUR
  82. Joachim Zelter: Im Feld. Klöpfer & Meyer Tübingen 2018. 154 S. 22 EUR
  83. Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert. (C H Beck) München 2018, 32020, 528 S. 14,95 EUR
  84. Dörte Hansen: ALTES LAND. Roman (Penguin/Knaus) München 2015, 152019, 288 S. 11,00 EUR
  85. Lutz Seiler: Stern 111 Roman, Suhrkamp, Berlin 2020, 528 S., 24,00 €
  86. Markus Werner: Bis bald, München (dtv 12112) 1995, 92006, 224 S., 8,00 EUR
  87. Tania Kambouri: Deutschland im Blaulicht. Notruf einer Polizistin, München (Piper 31006) 2015, 22018, 240 S., 10,00 EUR
  88. Ferdinand von Schirach, GOTT, ein Theaterstück. 2020 Luchterhand, München 160 S. 18,00 €
  89. Honoré de Balzac: Ergötzliche Geschichten, Ausgabe v. 1855; verdeutscht von Paul Wiegler, (Piper) München 1966, 712 S.
  90. Jürgen Osterhammel: Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts. (C.H. Beck) München 2009, 1568 S. 49,90 EUR
  91. Guntram Vesper: FROHBURG. Roman. btb Verlag , München 2017, 1.002 S., 15,00 € 
  92. Karl May: DAS BUSCHGESPENST. Erzählung. Karl May Verlag , Bamberg 1954, 455 S. 22,00 €
  93. Minna Rytisalo: LEMPI - das heißt Liebe; Roman. Aus dem Finnischen v. Elina Kritzokat. 2016, 2018 Carl Hanser Verlag, München, 221 S., 21 €
  94. Moses I. Finley: Die Welt des Odysseus; New York 1954, dtv 4328, München 1979, 200 S. 9,80 DM (vergriffen)
  95. Homer: Odyssee übersetzt v. J. H. Voss. Reclam UB 280 Stuttgart 367 S., 7,00 EUR
  96. Anne Weber: Annette, ein Heldinnenepos. Matthes & Seitz Berlin 2020, 208 S., 22,00 EUR
  97. Carlos Ruiz Zafón: Der Gefangene des Himmels. FAT 19585 Frankfurt 2013 (orig. 2011 L.A.) 403 S., 9,99 EUR

 

© 2002-2021 Michael Seeger, Letzte Aktualisierung 19.04. 2021